vergangene-konzerte

Vergangene Konzerte

    • 16
    • september 2020
  • Kalimanka - Vaduz

    Vesselina Kasarova & CHAARTS

  • Vesselina Kasarova zählt zu den bedeutendsten und vielseitigsten

    Sängerinnen der Gegenwart. Ihre Weltkarriere verdankt sie nicht allein

    ihrer phäno-menalen Stimme, sondern ebenso ihrer charismatischen

    Persönlichkeit. Obwohl erfolgsverwöhnt, hat sie den Sängerberuf immer

    wieder kritisch reflektiert. Sie ist eine Künstlerin, die nicht nur etwas zu

    erzählen, sondern etwas zu sagen hat.

     

    LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770 – 1828)

    Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

    WOLFGANG AMADÉ MOZART (1756 – 1791)

    ‹Già dagli occhi il velo è tolto›

    ‹Venga pur, minacci e frema›

    aus der Oper Midridate, re di Ponto

     

    BÉLA BARTÓK (1891 – 1945)

    Rumänische Volkstänze

     

    BULGARISCHE VOLKSLIEDER

    Melodiya (Melodie)

    Malkata tsvetarka (Das Blumenmädchen)

    Ya kazhi mi, oblache le byalo (Sag’ mir, kleine weiße Wolke)

    Mama Rada dumashe (Mama sprach zu Rada)

    Kalimanku, denku (Kalimanka, Denka)

     

    GEORG FRIEDRICH HÄNDEL (1685 – 1759)

    ‹Ombra mai fu›

    ‹Verdi prati›

     

    Alle Werke sind von Wolfgang Renz für

    grosses Kammerensemble instrumentiert.

     

    Zur Musik ihrer Heimat, den bulgarischen Volksliedern, sagt Vesselina

    Kasarova: «Die Heraufbeschwörung von poetischen Stimmungen macht

    den Zauber dieser Lieder aus. In jedem Lied steht immer eine individuelle, in

    ihrem Kern existenzielle und wahre Aussage … In den Liedern spiegeln sich

    die ganze Geschichte und Kultur meiner Heimat, unserer bulgarischen

    Seele.»

    • 03
    • september 2020
  • Bellerive Festival

    Bellerive Festival Genf - auf September verschoben

  • Wolfgang Amadé Mozart

    Symphony No.29 A-Dur KV 201

     

    Wolfgang Amadé Mozart

    Violinkonzert No.5 A-Dur KV 219

     

    Peter I. Tschaikowsky

    Serenade für Streicher C-Dur op. 48

     

    Ein langer Wunsch geht für einmal «wegen Corona» in Erfüllung: Unabhängig voneinander wollten das Ensemble CHAARTS und Gábor Takács-Nagy mit dem charismatischen Geiger Mark Bouchkov konzertieren. Nun werden wegen abgesagter Pläne Terminräume frei, und die lang ersehnte Zusammenkunft kann statt finden. Mozarts A-Dur Konzert wird viel gespielt, bleibt aber wegen seines innewohnenden Anspruches einer der höchsten Gipfel der Geigenliteratur. Tschaikowskys Streicherserenade ist ein lustvoll romantisches Paradestück, Mozarts A-Dur Sinfonie ein perlend sommerlicher Auftakt.

    • 08
    • august 2020
  • Matinee im Garten

    We are back in Boswil

  • Eintritt frei – Anmeldung

    Stefan Tarara – Violine
    Flavia Grubenmann – Violine
    Markus Fleck – Viola
    Lech Uschinsky – Viola
    Andreas Fleck – Cello

     

    Wolfgang Amadé Mozart (1756–1791)
    Streichquintett g-Moll KV 516

    • 07
    • august 2020
  • We are back

    Kleinfestival in Boswil zur Wiedereröffnung

  • Wolfgang Amadé Mozart
    Symphony No.29 A-Dur KV 201

     

    Wolfgang Amadé Mozart
    Violinkonzert No.5 A-Dur KV 219

     

    Peter I. Tschaikowsky
    Serenade für Streicher C-Dur op. 48

     

    Ein langer Wunsch geht für einmal «wegen Corona» in Erfüllung: Unabhängig voneinander wollten das Ensemble CHAARTS und Gábor Takács-Nagy mit dem charismatischen Geiger Mark Bouchkov konzertieren. Nun werden wegen abgesagter Pläne Terminräume frei, und die lang ersehnte Zusammenkunft kann statt finden. Mozarts A-Dur Konzert wird viel gespielt, bleibt aber wegen seines innewohnenden Anspruches einer der höchsten Gipfel der Geigenliteratur. Tschaikowskys Streicherserenade ist ein lustvoll romantisches Paradestück, Mozarts A-Dur Sinfonie ein perlend sommerlicher Auftakt.

    • 15
    • juli 2020
  • Sommerluft

    Serenade im Park Zürich

  • Das Konzert findet 2x statt. Eine weitere, identische Aufführung ist um 21.00 Uhr

     

    CHAARTS Chamber Artists
    Stefan Tarara Violine
    Flavia Grubenmann Violine
    Markus Fleck Viola
    Lech Antonio Uszynski Viola
    Andreas Fleck Violoncello
    Lars Schaper Kontrabass
    Hyung-ki Joo Klavier
    Oliver Christian Trompete

     

     

    Wolfgang Amadé Mozart
    Streichquintett Nr. 4 g-Moll, KV 516

     

    Dmitri Schostakowitsch
    Klavierkonzert Nr. 1 c-Moll, op. 35 (Kammermusikfassung)

     

    Park der Villa Schönberg
    Gablerstrasse 14
    8002 Zürich

    • 15
    • juli 2020
  • Sommerluft

    Serenade im Park Zürich

  • Das Konzert findet 2x statt. Eine weitere, identische Aufführung ist um 19:00 Uhr

     

    CHAARTS Chamber Artists
    Stefan Tarara Violine
    Flavia Grubenmann Violine
    Markus Fleck Viola
    Lech Antonio Uszynski Viola
    Andreas Fleck Violoncello
    Lars Schaper Kontrabass
    Hyung-ki Joo Klavier
    Oliver Christian Trompete

     

     

    Wolfgang Amadé Mozart
    Streichquintett Nr. 4 g-Moll, KV 516

     

    Dmitri Schostakowitsch
    Klavierkonzert Nr. 1 c-Moll, op. 35 (Kammermusikfassung)

     

    Park der Villa Schönberg
    Gablerstrasse 14
    8002 Zürich

    • 23
    • märz 2020
  • Hamburg - Elbphilharmonie

    Barocke Reiselust - Maurice Steger

  • Antonio Vivaldi Concerto C Dur
    Arcangelo Corelli Concerto A Dur

    Georg Friedrich Händel Passacaglia

    Antonio Vivaldi Concerto “La Notte”

    Antonio Vivaldi Concerto d-Moll

    Godfrey Finger A Ground 

    Giuseppe Antonio Brescianello Chaconne A-Dur

    William Babell Concerto D-Dur

     

    Maurice Steger – Blockflöte

    CHAARTS Chamber Artists

    Konzertmeister – Stefan Tarara

     

    Debut im berühmtesten Konzertsaal Deutschlands “Elphi”.

    • 14
    • märz 2020
  • Beinwil - Löwenkonzerte

    Morgenstimmung

  • Edvard Grieg Peer Gynt Suite Nr. 1

    Edvard Grieg Peer Gynt Suite Nr. 2

    Franz Schubert Oktett für Klarinette, Horn, Fagott und Streicher, F-Dur D 803

    • 12
    • märz 2020
  • Rheinfelden REHA

    MORGENSTIMMUNG

  • geschlossene Veranstaltung

    • 30
    • januar 2020
  • Olten - Stadttheater

    Feenlieder - Regula Mühlemann

  • Evard Grieg Peer Gynt Suite Nr. 1

    Giuseppe Verdi «Fallstaff» Ninfe!Elfi!Silfi!; Sul fil d‘un soffio eteseo

    Evard Grieg «Peer Gynt»
    ·     Solveigs vuggenvise
    ·     varen
    ·     En svane
    ·     Solveigs sang

    Jules Massenet  «Cendillon» Ah Douce enfant!

    Jaques Offenbach «Hoffmanns Erzählungen» Les oiseaux dans la charmille

    Evard Grieg Peer Gynt Suite Nr. 2

    Wolfgang Amadé Mozart «Zauberflöte» Ach ich fühls
    Charles Gounod  «Rome e Juliette» Je veux vivre dans le reve

     

    Regula Mühlemann Sopran

    CHAARTS Chamber Artists

    • 16
    • januar 2020
  • Müllheim - Martinskirche

    Feenlieder - Regula Mühlemann

  • Evard Grieg Peer Gynt Suite Nr. 1

    Giuseppe Verdi «Fallstaff» Ninfe!Elfi!Silfi!; Sul fil d‘un soffio eteseo

    Evard Grieg «Peer Gynt»
    ·     Solveigs vuggenvise
    ·     varen
    ·     En svane
    ·     Solveigs sang

    Jules Massenet  «Cendillon» Ah Douce enfant!

    Jaques Offenbach «Hoffmanns Erzählungen» Les oiseaux dans la charmille

    Evard Grieg Peer Gynt Suite Nr. 2

    Wolfgang Amadé Mozart «Zauberflöte» Ach ich fühls
    Charles Gounod  «Rome e Juliette» Je veux vivre dans le reve

     

    Regula Mühlemann Sopran

    CHAARTS Chamber Artists

    • 15
    • januar 2020
  • Liechtenstein - Theater

    Feenlieder - Regula Mühlemann

  • Evard Grieg Peer Gynt Suite Nr. 1

    Giuseppe Verdi «Fallstaff» Ninfe!Elfi!Silfi!; Sul fil d‘un soffio eteseo

    Evard Grieg «Peer Gynt»
    ·     Solveigs vuggenvise
    ·     varen
    ·     En svane
    ·     Solveigs sang

    Jules Massenet  «Cendillon» Ah Douce enfant!

    Jaques Offenbach «Hoffmanns Erzählungen» Les oiseaux dans la charmille

    Evard Grieg Peer Gynt Suite Nr. 2

    Wolfgang Amadé Mozart «Zauberflöte» Ach ich fühls
    Charles Gounod  «Rome e Juliette» Je veux vivre dans le reve

     

    Regula Mühlemann Sopran

    CHAARTS Chamber Artists

    • 14
    • januar 2020
  • Liestal - Stadtkirche

    Feenlieder - Regula Mühlemann

  • Evard Grieg Peer Gynt Suite Nr. 1

    Giuseppe Verdi «Fallstaff» Ninfe!Elfi!Silfi!; Sul fil d‘un soffio eteseo

    Evard Grieg «Peer Gynt»
    ·     Solveigs vuggenvise
    ·     varen
    ·     En svane
    ·     Solveigs sang

    Jules Massenet  «Cendillon» Ah Douce enfant!

    Jaques Offenbach «Hoffmanns Erzählungen» Les oiseaux dans la charmille

    Evard Grieg Peer Gynt Suite Nr. 2

    Wolfgang Amadé Mozart «Zauberflöte» Ach ich fühls
    Charles Gounod  «Rome e Juliette» Je veux vivre dans le reve

     

    Regula Mühlemann Sopran

    CHAARTS Chamber Artists

    • 12
    • januar 2020
  • Boswil - Alte Kirche

    Feenlieder - Regula Mühlemann

  • Evard Grieg Peer Gynt Suite Nr. 1

    Giuseppe Verdi «Fallstaff» Ninfe!Elfi!Silfi!; Sul fil d‘un soffio eteseo

    Evard Grieg «Peer Gynt»
    ·     Solveigs vuggenvise
    ·     varen
    ·     En svane
    ·     Solveigs sang

    Jules Massenet  «Cendillon» Ah Douce enfant!

    Jaques Offenbach «Hoffmanns Erzählungen» Les oiseaux dans la charmille

    Evard Grieg Peer Gynt Suite Nr. 2

    Wolfgang Amadé Mozart «Zauberflöte» Ach ich fühls
    Charles Gounod  «Rome e Juliette» Je veux vivre dans le reve

     

    Regula Mühlemann Sopran

    CHAARTS Chamber Artists

    • 10
    • januar 2020
  • Zürich - St. Peter

    Feenlieder - Regula Mühlemann

  • EDVARD GRIEG Peer Gynt Suite Nr. 1

    GIUSEPPE VERDI «Fallstaff» Ninfe!Elfi!Silfi!; Sul fil d‘un soffio eteseo

    EVARD GRIEG «Peer Gynt»
    ·     Solveigs vuggenvise
    ·     varen
    ·     En svane
    ·     Solveigs sang

    JULES MASSENET  «Cendillon» Ah Douce enfant!

    JAQUES OFFENBACH «Hoffmanns Erzählungen» Les oiseaux dans la charmille

    EDVARD GRIEG Peer Gynt Suite Nr. 2

    WOLFGANG AMADÉ MOZART «Zauberflöte» Ach ich fühls
    CHARLES GOUNOD  «Rome e Juliette» Je veux vivre dans le reve

    • 09
    • januar 2020
  • Genf - Victoria Hall

    Beethoven & Tschaikowsky

  • Ein Konzert der etwas anderen Art. Eine “neue” Super-Beethoven-Sinfonie mit vier Sätzen aus den Sinfonien Nr. 5, Nr.7, Nr. 6 und Nr.2 versprechen ein ganz neues sinfonisches Erlebnis. Tschaikowskys bravouröses Violinkonzert mit dem Solisten Fabrizio von Arx auf einer 300 Jahre alten Stradivari-Geige. Eine Dimension der besonderen Art ist das mit der Musik statt findende Live-Painting des New Yorkers JonOne.

     

     

    • 12
    • november 2019
  • Rheinfelden - Kurbrunnen

    Barocke Reiselust - Maurice Steger

  • Antonio Vivaldi Concerto C Dur
    Arcangelo Corelli Concerto A Dur

    Georg Friedrich Händel Passacaglia

    Antonio Vivaldi Concerto “La Notte”

    Antonio Vivaldi Concerto d-Moll

    Godfrey Finger A Ground 

    Giuseppe Antonio Brescianello Chaconne A-Dur

    William Babell Concerto D-Dur

     

    Maurice Steger – Blockflöte

    CHAARTS Chamber Artists

    Konzertmeister – Stefan Tarara

     

    Unser Jahreskonzert im Kurbrunnen zusammen mit unserem Partner der REHA Rheinfelden.

    • 20
    • oktober 2019
  • Beinwil a.S. - Löwenkonzerte

    Barocke Reiselust - Maurice Steger

  • Antonio Vivaldi Concerto C Dur
    Arcangelo Corelli Concerto A Dur

    Georg Friedrich Händel Passacaglia

    Antonio Vivaldi Concerto “La Notte”

    Antonio Vivaldi Concerto d-Moll

    Godfrey Finger A Ground 

    Giuseppe Antonio Brescianello Chaconne A-Dur

    William Babell Concerto D-Dur

     

    Maurice Steger – Blockflöte

    CHAARTS Chamber Artists

    Konzertmeister – Stefan Tarara

     

    Im akustisch hervorragenden Löwensaal am Halwilersee.

    • 15
    • oktober 2019
  • Liestal - Stadtkirche

    Barocke Reiselust - Maurice Steger

  • Antonio Vivaldi Concerto C Dur
    Arcangelo Corelli Concerto A Dur

    Georg Friedrich Händel Passacaglia

    Antonio Vivaldi Concerto “La Notte”

    Antonio Vivaldi Concerto d-Moll

    Godfrey Finger A Ground 

    Giuseppe Antonio Brescianello Chaconne A-Dur

    William Babell Concerto D-Dur

     

    Maurice Steger – Blockflöte

    CHAARTS Chamber Artists

    Konzertmeister – Stefan Tarara

     

    Die äusserst beliebten Konzerte in der akustisch hervorragenden Stadtkirche.

    • 14
    • oktober 2019
  • Lindau - Theater

    Barocke Reiselust - Maurice Steger

  • Antonio Vivaldi Concerto C Dur
    Arcangelo Corelli Concerto A Dur

    Georg Friedrich Händel Passacaglia

    Antonio Vivaldi Concerto “La Notte”

    Antonio Vivaldi Concerto d-Moll

    Godfrey Finger A Ground 

    Giuseppe Antonio Brescianello Chaconne A-Dur

    William Babell Concerto D-Dur

     

    Maurice Steger – Blockflöte

    CHAARTS Chamber Artists

    Konzertmeister – Stefan Tarara

     

    Im atmosphärisch wunderschönen und originalen Theater aus den 50er Jahren in Lindau.

    • 28
    • september 2019
  • Boswil - Alte Kirche mit Tavolata musicale (optional)

    Barocke Reiselust - Maurice Steger

  • Antonio Vivaldi Concerto C Dur
    Arcangelo Corelli Concerto A Dur

    Georg Friedrich Händel Passacaglia

    Antonio Vivaldi Concerto “La Notte”

    Antonio Vivaldi Concerto d-Moll

    Godfrey Finger A Ground 

    Giuseppe Antonio Brescianello Chaconne A-Dur

    William Babell Concerto D-Dur

     

    Maurice Steger – Blockflöte

    CHAARTS Chamber Artists

    Konzertmeister – Stefan Tarara

     

    Bei der beliebten Tavolata musicale kommen auf die schön geschmückten Tische im Foyer «italienisch inspiriert» Platten und Schüsseln mit feinsten Kreationen und Köstlichkeiten der
    «Kulturbeiz Chappele-hof» aus Wohlen. Die variantenreichen Speisen machen Fleisch-liebhabern oder vegetarischen Feinschmeckern gleichermassen Freude. Verschiedene auserlesene Tropfen des Weinhandel «La Piquette» verstehen sich à discrétion. Am Ende wird ein musika-lisches Schmankerl serviert und begleitet die Gäste in die Nacht.

    • 26
    • september 2019
  • DELEMONT Eglise Saint-Marcel

    Barocke Reiselust - Maurice Steger

  • Antonio Vivaldi Concerto C Dur 
    Arcangelo Corelli Concerto A Dur

    Georg Friedrich Händel Passacaglia

    Antonio Vivaldi Concerto “La Notte”

    Antonio Vivaldi Concerto d-Moll

    Godfrey Finger A Ground für Blockflöte und B.c.

    Giuseppe Antonio Brescianello Chaconne A-Dur

    William Babell Concerto D-Dur

     

    Maurice Steger – Blockflöte

    CHAARTS Chamber Artists

    Konzertmeister – Stefan Tarara

     

    Premiere am neu von Felix Froschhammer verantworteten Jurafestival.

  • Welch ein hingebungsvolles Spiel, welch eine einnehmende Musikalität!

    Aargauer Zeitung
  • CHAARTS ist eine «Klassik-Band» im besten Sinne. Mit berstender Musikalität, beeindruckender Technik, klugen Programmen und einem europäischen Line-Up an Musikern, die kaum je sonst zu finden ist, sorgt CHAARTS für Konzerterlebnisse der Extraklasse.

    Klassik Heute
  • Kann Musik trunken machen? Sie kann. Anders ist es nicht zu erklären, dass am vergangenen Freitagabend ein nicht geringer Teil des Publikums im Kleinen Saal der Tonhalle Zürich kicherte, schwatzte und jede unkonventionelle Art der Klangerzeugung mit allerlei Lauten des Erstaunens kommentierte.

    Neue Zürcher Zeitung
  • Lag es an der allgemeinen Stim­mung oder war es doch wohl diese musikalische Sprache von CHAARTS, die das Haus zum Jubeln brachte? Solche Begeis­terung erlebt man in einem Konzert nicht alle Ta­ge. Sie wurde mit zwei Zugaben be­lohnt. Was folgte, war ein Riesenap­plaus: lang, ehrlich, herzlich.

    Schwäbische Zeitung